Kontakt

Technische Universität Wien
Continuing Education Center
Operngasse 11, 1040 Wien

T:+43 1 58801-41701

fm@tu-wien.ac.at
fm.tuwien.ac.at

 

 

Technische Universität Wien

Professional MBA Facility Management

Die Technische Universität Wien ist die größte österreichische Forschungs- und Bildungseinrichtung auf dem Gebiet der Technik und der Naturwissenschaften. Darüber hinaus besteht eine lange Lehr- und Forschungstradition im Bereich der Wirtschafts- und Managementwissenschaften. Auch die Weiterbildung hat an der Technischen Universität Wien eine lange Tradition: seit 1989 werden erfolgreich Universitätslehrgange durchgeführt, die TU Wien ist somit im deutschsprachigen Raum die Universität mit der langjährigsten Erfahrung in der Weiterbildung im Immobilien- und Facility Management.

Zielsetzung des postgradualen Universitätslehrgangs

Vorrangiges Ziel ist die Vermittlung von Managementkompetenzen. Der postgraduale Universitätslehrgang verbindet daher die Wissens- und Kompetenzvermittlung im Bereich des General Managements mit Fachwissen aus dem Immobilien- und Facility Management. Ausgehend vom interdisziplinären Facility-Management-Ansatz vereint das MBA-Programm operativ-wirtschaftliche Kompetenz mit fachlich-technischem Know-how und legt dabei den Fokus auf Wirtschaft, Technik und Recht.

Zielgruppe

Die Zielgruppe dieses MBA-Programms umfasst einerseits Personen, die eine wirtschaftliche Weiterbildung für zukünftige Management- und Führungsaufgaben anstreben und im Bereich des Immobilien- oder Facility Managements tätig sind oder sein wollen. Der postgraduale Universitätslehrgang richtet sich aber nicht nur an Facility ManagerInnen und Serviceanbieter sondern an alle Personen, die Interesse an einer wirtschaftlichen Zusatzausbildung und General-Management-Inhalten haben und sich in Praxisbeispielen mit dem zweitgrößten Kostenblock - Immobilien und Infrastruktur - von Unternehmen auseinandersetzen möchten.

Besonderer Fokus der Lehrinhalte

Neben betriebswirtschaftlichen Inhalten, denen eine besondere Bedeutung zukommt, werden vor allem Management-Perspektiven von FM und Immobilienmanagement abgedeckt. Die Bereiche umfassen u.a. Prozess- und Risiko Management, Legal Compliance, New Ways of Working, Corporate Social Responsibility, Digitalisierung, Internet of Things (IoT) und die Auswirkungen auf Immobilien, Facility Services, strategisches und taktisches Facility Management.

Nähere Informationen zu den Inhalten finden Sie unter: https://fm.tuwien.ac.at/programm/curriculum/

Vortragende aus Forschung und Praxis

Unsere Vortragenden (https://fm.tuwien.ac.at/program/faculty/)sind wesentliche Bausteine für den Erfolg unserer Lehrgänge. Die Faculty umfasst UniversitätsprofessorInnen sowie national und international tätige ExpertInnen (Europa, USA, Asien) aus den jeweiligen Fachbereichen, die ihr Wissen aus erster Hand weitergeben und den interaktiven Dialog mit den TeilnehmerInnen in Kleingruppen schätzen.

Praxisbezug & Interdisziplinarität

Wir legen großen Wert auf die Verbindung von Theorie und Praxis, denn das Gelehrte soll auf den unternehmerischen Bezug übertragen und angewandt werden können. Der interdisziplinäre Ansatz des Facility Managements spiegelt sich auch im Curriculum wider: die Bereiche Technik, Recht und Wirtschaft werden miteinander verknüpft.

Ihr Nutzen

  • Sie absolvieren eine umfassende betriebswirtschaftliche Ausbildung, lernen aber zusätzlich, den zweitgrößten Kostenblock von Unternehmen – Immobilien und Infrastruktur – optimal zu managen
  • Sie werden Teil eines großen internationalen Netzwerks in der Immobilien- und Facility Management Branche
  • Sie werden Alumni einer der besten Technischen Universitäten weltweit
  • Sie erweitern Ihren Horizont und entwickeln sich persönlich weiter
  • Sie lernen, alte Aufgaben mit neuen Lösungswegen anzugehen und andere Blickwinkel zu entwickeln
  • Sie fundieren Ihre Fachkenntnisse
  • Sie lernen in hochengagierten Gruppen und können in Diskussionen und Gruppenarbeiten mit Anderen Ihre Erfahrungen austauschen
  • Erhalten das Management-Rüstzeug für Ihren Karrieresprung

Programmstruktur

Berufsbegleitend, 4 Semester, in geblockten Modulen. Dies ermöglicht eine optimale Verbindung von Berufstätigkeit und Weiterbildung. Der Unterricht findet in englischer Sprache statt.

Akkreditierungen

Der Professional MBA Facility Management ist mit zwei renommierten internationalen Qualitätslabel ausgezeichnet: er ist FIBAA-akkreditiert und CEPI-zertifiziert.

Zulassungsvoraussetzungen

Ein erster akademischer Studienabschlusses oder eine vergleichbare (z.B. akademische, berufliche) Qualifikation sowie eine mindestens zweijährige einschlägige Berufserfahrung.

Nächster Lehrgangsstart

30. März 2017
Die Bewerbung ist nur noch für kurze Zeit möglich.

Informationsveranstaltungen

Termine folgen.

Gerne beraten wir Sie auch bei einem individuellen Beratungsgespräch.

Ansprechpartner

Univ.Prof. Dr. Alexander Redlein (Lehrgangsleiter)
DI Dr. Man Wook Han (Program Manager)