FM-Aktuell im RK Ost - Novelle zum Bundesvergabegesetz (BVerG)

Datum: 15. Juni 2016

Ort: Parkschlössl - Seminarhotel

Adresse: Landstrasser Hauptstraße 138, 1030 Wien

Zeit: 14.30 - 16.00 Uhr

Bundesvergabegesetz (BVerG)

BEGRÜSSUNG und MODERATION

Ing. Wolfgang Gschmeidler
Leiter Regionalkreis Ost
FMA I IFMA Austria

 



VORTRAG und DISKUSSION

Novelle zum Bundesvergabegesetz (BVerG)

Mag. Manfred Essletzbichler
Partner
Wolf Theiss Rechtsanwälte

Nach einigen Verzögerungen ist die Novelle zum Bundesvergabegesetz (BVergG) am 1.3.2016 in Kraft getreten; die wichtigsten Änderungen betreffen

  • die Regelung von Fallgruppen für die verpflichtende Anwendung des Bestbieterprinzips
  • neue, restriktivere Bestimmungen betreffend die Bekanntgabe und den Wechsel von Subunternehmern
  • die Möglichkeit der Festlegung kritischer Leistungsteile, die vom Bieter bzw. der BIEGE selbst zu erledigen sind (also nicht an Subunternehmer ausgelagert werden dürfen)
  • Verschärfungen betreffend Lohn- und Sozialdumping.

Informieren auch Sie sich über die Novelle und nützen Sie Möglichkeit zum Austausch mit Experten.

Ausklang mit Erfrischungen

Ende ca. 16.00 Uhr

Weitere Informationen und Details

Einladung, PDF

Anmeldung

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung bis 10. Juni unter office@fma.or.at

 

Weiterer Programmablauf

Im Anschluss an das FM-Aktuell finden die jährlichen Mitgliederversammlungen der FMA und IFMA Austria statt. Gäste sind herzlich willkommen!

Gegen 18.30 Uhr laden wir zur feierlichen Verleihung des Ausbildungspreises der FMA und IFMA Austria mit anschließendem Sommerfest ein.