FM-Talk-Online "BLACKOUT - wenn nichts mehr geht, #fmschaffts!"

Datum: 2. Juni 2022

Ort: Online-Meeting

Adresse: Online-Meeting

Zeit: 17.00 - 18.00 Uhr

"BLACKOUT - wenn nichts mehr geht, #fmschaffts!"

Ein Blick ins Programm

Wenn nichts mehr geht, #fmschaffts! Was ein Blackout tatsächlich bedeutet und wie die verschiedensten Bereiche betroffen sind, wollen wir im Rahmen unseres bevorstehenden FM-Talks beleuchten.

Wie real ist die “Gefahr” eines Blackouts überhaupt? Und wie gut sind wir in Österreich vorbereitet?

Das Handy als zentrale Informationsdrehscheibe braucht nicht nur einen vollen Akku, sondern muss auch über ein funktionierendes Netz verfügen. Das stellt Kommunikationsdienstleister im Falle eines Blackouts vor besondere Herausforderungen, denn die Erwartungshaltung der Kunden ist groß, schnell wieder volle Leistung zu bekommen.

Das Thema Blackout wird meist in Bezug auf den Ausfall der eigenen Stromversorgung betrachtet. Gegen diesen kann man sich mit einer ausreichend dimensionierten Netzersatzversorgung ganz gut schützen. Jedoch wird es komplexer, wenn mehrere kritische Energie- und Medienversorgungen zu beachten sind – wie etwa am Beispiel einer Forschungseinrichtung mit Büro-, Labor und IT-Infrastruktur, aber auch Pflanzen- und Tierhaltung.

Abschließend erfahren Sie, wie man mit Business Continuity Management-Werkzeugen in wenigen Schritte die Folgen eines Stromausfalles analysieren kann, deren Auswirkungen reduziert und Notfallpläne implementiert.Die Schritte zum resilienteren Unternehmen.

Das Programm

Begrüßen Sie mit uns die folgenden Impulsgeber:

"Das Licht am Ende des Blackouts!"

Dipl.-Ing. Roland Bergmayer, Energienetze Steiermark GmbH
Technischer Betriebsleiter, Abteilungsleiter Zentrale Warte

"Welche Bedeutung hat Kommunikation im Blackout?"

Arch. DI Bernhard Wiesinger, MSc, A1 Finance
Director Business World Management & Real Estate

"Power cut - Herausforderungen für ein Forschungsinstitut"

Karl Zimota, MSc, IMP / IMBA / GMI - Vienna BioCenter
Head of Facility Management

"Plötzlicher Stromausfall als Teil der Notfall- und Krisenvorsorge"

Ing. Karl Dieter Brückner, BA, MSc, Die Krisenplaner GmbH - Connected in Crisis!
Geschäftsführer und Mitbegründer von Die Krisenplaner GmbH

Einladung mit Details

EINLADUNG, PDF

Ing. Bernd Stampfl, Vorstand der FMA, und DI (FH) Georg Stadlhofer, MSc, Präsident der IFMA Austria, führen Sie durch einen einstündigen Austausch mit ExpertInnen.

Teilnahme und Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenlos!

TEILNAHMELINK

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung unter office@fma.or.at