FMA setzt Meilenstein mit neuen Standards

Monday 03.06.19

Standard-Leistungsverzeichnis und
Standard-Vertrag
Technische, infrastrukturelle und kaufmännische Facility Services

FMA setzt mit neuen Standards einen Meilenstein für ein partnerschaftliches Miteinander von Auftraggeber und Auftragnehmer.

 


Zu den Publikationen

Die Ausschreibungslandschaft für Facility Services ist in Österreich qualitativ und inhaltlich sehr unterschiedlich ausgeprägt, was sehr oft zu Informations- und Kommunikationsverlusten führt.

Das Ziel der FMA war es, einen weitestgehenden Konsens zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern über die Facility Management- und Facility Service-Leistungsinhalte sowie die Kalkulationsgrundlagen zu finden. Durch die gemeinsame Bearbeitung der Ausschreibungsunterlagen in zahlreichen Workshops wurde auch das gegenseitige Verständnis für die Sichtweisen der Auftraggeber und Auftragnehmer hergestellt.

In einem 2-jährigen Prozess erarbeiteten FM-Dienstleistungs- unternehmen, Eigentümer, Berater und Rechtsanwälte die vorliegenden Unterlagen. Sie wurden von potenziellen Auftraggebern evaluiert und bereits in den letzten beiden Jahren von namhaften österreichischen Beratungsunternehmen in der Praxis angewendet.

FM-Round Table am 13. Juni um 17.00 Uhr

Wir freuen uns, Ihnen die beiden neuen Publikationen im Rahmen des bevorstehenden FM-Round-Tables am 13. Juni vorzustellen.

Erfahren Sie über deren Mehrwerte und wie sie auch für Sie einen Nutzen darstellen.

Details zum FM-Round Table am 13. Juni Einladung, PDF

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei!

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um Anmeldung unter office@fma.or.at

Weitere Informationen und Details

Folder Standard-Leistungsverzeichnus und Standard-Vertrag, PDF